Goldenes Brandschutzehrenzeichen für Matthias Nickel

Matthias Nickel zusammen mit Landrat Joachim Arnold und Kreisbrandinspektor Lars Henrich.

Landrat Joachim Arnold hat Kreisbrandmeister Matthias Nickel mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen für seinen über vier Jahrzehnte währenden Dienst im Brandschutz verliehen.

Matthias Nickel war zunächst stellvertretender Ortsbrandmeister in seiner Heimatgemeinde Glauburg, und dann für einen Zeitraum von fünf Jahren Ortsbrandmeister in Glauburg. Seit dem Jahr 2000 ist Matthias Nickel Kreisbrandmeister und auf Kreisebene für die Bereiche Funk- und Katastrophenschutz zuständig.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit in der Leitstelle des Wetteraukreises ist Matthias Nickel auch noch im aktiven Einsatz tätig. Je nach Einsatzlage und Einsatzgröße übernimmt er mit den beiden anderen Kreisbrandmeistern in Vertretung für den Kreisbrandinspektor die Technische Einsatzleitung bei Gefahrenlagen.

„Matthias Nickel hat sich als ehrenamtlicher Feuerwehrmann große Verdienste um den Brandschutz in der Wetterau erworben. Er ist ein Vorbild für viele andere Feuerwehrleute und ein würdiger Träger des Goldenen Brandschutzehrenzeichens“, so Landrat Joachim Arnold.

veröffentlicht am: 13. Oktober 2017

 
Zurück zu: Aktuelles0